16. SSW: Sehen & Hören



Jetzt kann dein kleines Lebewesen in dir sehen und hören. Spreche mit deinem Kind und lasse Musik laufen, die dir gefällt. Die gewohnte Musik und die Stimmen werden dein Kind nach der Geburt wiedererkennen und es beruhigen, wenn es mal verängstigt oder außer sich ist. Es kann für euch eine Alternative zum Beruhigen werden, wenn ihr mal nicht mehr weiterwisst.


Auch dein Partner/deine Partnerin kann mit deinem Kind sprechen. Dadurch lernt es auch seine/ihre Stimme kennen, die es nach der Geburt wiedererkennen wird.



Da dein Baby nun auch sehen kann und Licht wahrnimmt, kann zum Bespiel dein Partner/deine Partnerin oder das Geschwisterchen mit einer Taschenlampe Lichtreflexe in die „Höhle“ von deinem Baby leuchten. Manche Kinder fangen an sich dort hinzubewegen oder dagegen zu boxen.