4. SSW: Die Ernährung während der Schwangerschaft

4.SSW: Das Kind optimal mit allen wichtigen Nährstoffen und Mineralien durch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung versorgen. Wie das genau geht kannst du hier lesen.


Mit den vielen Veränderungen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen, verändert sich auch das Essverhalten. Was gestern das Lieblingsessen war kann heute Brechreiz auslösen. Neu zu entdecken was schmackhaft ist kann interessant und herausfordernd sein. Neben dem neuen Geschmackssinn gibt es diverse Ernährungsempfehlungen, um das ungeborene Kind vor Krankheiten zu schützen und eine optimale Versorgung mit Nährstoffen zu gewährleisten. Um das Kind vor Krankheiten zu schützen sollte eine werdende Mutter auf den Verzehr bestimmter Produkte verzichten, auf die Zubereitung bestimmter Produkte achten und im Allgemeinen sich gesund und abwechslungsreich ernähren.


Besondere Lebensmittel


Verzicht auf:

- Alkoholische Getränke

- Rohe Fleisch- und Fischprodukte

- Produkte, die aus Rohmilch hergestellt wurden

- Produkte mit rohem Ei


Fleisch, Fisch und Eier sollten immer komplett durchgegart verzehrt werden. Die Hauptgründe liegen dafür in den Krankheitserregern Toxoplasmose, Listeriose und Salmonellen. Diese drei bergen für das Kind ein Risiko daran zu erkranken und Folgeschäden davon zu tragen. Deshalb ist eine richtige Ernährung so wichtig.