jonathan-borba-5Goau2kMWXQ-unsplash.jpg

Schwangerenvorsorge

Ein positiver Schwangerschaftstest macht es klar:

In 9 Monaten bekommst du ein Kind!

Mit diesem Ergebnis fängt die Vorsorge durch eine Hebamme oder einen Frauenarzt an und endet mit der Geburt deines Babys. Währenddessen verfolgen unterschiedliche Untersuchungen einen Zweck:

deine Gesundheit und die deines ungeborenen Kindes sicherzustellen.

200811_Hebamme_Leonie_Wagner_Fotografie_

Mit der Hebamme durch die Schwangerschaftswochen

Profitiere von den Erfahrungen und dem Wissen der Hebammen, um dir und deinem Baby das Beste zu bieten.

Alle zwei bis vier Wochen werde ich dich zu Hause besuchen. Mit sanften, wissenschaftlich fundierten Untersuchungen und Empathie begleite ich dich durch die Zeit als Schwangere. Das erwartet dich unter anderem bei einer Kontrolle durch eine Hebamme:

  • Ausstellung des Mutterpasses

  • Notwendige Labor- und Blutuntersuchungen

  • Kontrolle der Herztöne mittels Dopton

  • Kontrolle des Wachstums deines Babys durch den Bauchumfang und des Symphysen-Fundus-Abstands

  • Kontrolle der Lage und Einschätzung der Größe des Fötus durch Leopold’sche Handgriffe.

  • Durchführung des kleinen und großen Zuckertests zur Ausschließung von Schwangerschaftsdiabetes

  • Blutdruck- und Pulskontrolle der Mutter

  • Gewichtskontrolle der Mutter

  • Bei (vorzeitigen) Wehen: Kontrolle der Gebärmutter und des Muttermunds.

 

Neben den Untersuchungen stehe ich dir bei allen Fragen und Unsicherheiten auch zwischen den Terminen von 10 bis 22 Uhr zur Verfügung. Jederzeit nehme ich mir Zeit für dich und helfe dir mit Tipps und Tricks weiter.

 

Mit der Geburt ist die Schwangerschaftsvorsorge beendet und geht nahtlos in die Wochenbettbetreuung über. Die Wochenbettbetreuung kann durch eine Hebamme deiner Wahl stattfinden.

Helping%20Hand_edited.png

Ab sofort starten

Helping%20Hand_edited.png

Alle 2 bis 4 Wochen eine Untersuchung

Helping%20Hand_edited.png

Alle Untersuchungen bei dir zu Hause

Helping%20Hand_edited.png

Hebamme & Frauenarzt parallel oder nur Hebamme

Helping%20Hand_edited.png

Erreichbar Mo – So 10 bis 22

Helping%20Hand_edited.png

Dauer pro Besuch: 

20 – 40 Minuten

Helping%20Hand_edited.png

Untersuchungen nach wissenschaftlichem Stand

Helping%20Hand_edited.png

Kooperation mit Labor

Helping%20Hand_edited.png

Überwachung von Mutter und Kind nach Richtlinien des gBA